Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Dattelpaste selber machen: eine gesunde Zuckeralternative

Dattelpaste selber machen: eine gesunde Zuckeralternative


5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

  • Autor: Patricia Schillaci
  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Portionen: ein Marmeladeglas

Beschreibung

Die Dattelpaste ist super schnell zubereitet und kann als gesunde Alternative als Süßungsmittel eingesetzt werden. Wer allergisch auf Kokosmilch ist, der kann auch anstatt dessen problemlos Wasser verwenden. Die Kokosmilch unterstützt jedoch nochmal den karamelligen Geschmack der Datteln und ich persönlich verwende sie lieber.

Dieser Artikel beinhaltet Affiliatelinks 


Zutaten

Scale

20 Medjool Datteln, entsteint

400 ml lauwarmes Wasser zum Einweichen

150200 ml Kokosmilch (Dose) oder Wasser


Anleitung

  1. Die Datteln entsteinen und in eine Schüssel geben
  2. Mit lauwarmen Wasser Übergießen und 20 Minuten einweichen
  3. Das Einweichwasser abgiessen und auffangen.
  4. Die Datteln in einen Mixer geben (ich verwende diesen hier)
  5. Kokosmilch oder Wasser dazu geben und zu einer feinen Paste mixen
  6. In ein Einmachglas mit Schraubverschluss füllen

Hinweise

Die Dattelpaste ist gekühlt zwischen 5-7 Tage haltbar. Wieviel man von der Dattelpaste bzw. dem Einweichwasser zum Süßen verwendet hängt vom persönlichen Geschmack ab. Jeder hat an dieser Stelle einen anderen süßen Zahn.

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 5 Minuten
  • Kategorie: Zuckeralternativen