Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne

Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne

Schon lange habe ich mir vorgenommen das Rezept „Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne“ für dich niederzuschreiben. Heute ist es endlich soweit! Es ist eins meiner liebsten Auflaufgerichte und natürlich komplett vegan.

Diesmal habe ich ganz spontan einen Brokkoli Kartoffelauflauf daraus gemacht. Du kannst den Gemüseauflauf aber auch ganz an deinen eigenen Geschmack anpassen. Er schmeckt auch ganz toll mit z.B. Karotten oder Pilzen.

Damit du die Schritte besser nachvollziehen kannst habe ich dir ein kurzes Rezeptvideo zum Kartoffelgratin abgedreht. Du wirst sehen, es ist wirklich kinderleicht.

Was passt am besten zu Kartoffelgratin als ein bunter gemischter Salat? Für mich einfach die perfekte Beilage zum Gericht. Welche Beilage würdest du wählen? Verrate es mir in einem Kommentar!

Der Kartoffelauflauf ist:

  • proteinreich
  • gesund und vollwertig
  • beliebig abwandelbar
  • sojafrei möglich
  • nussfrei möglich
  • glutenfrei
  • sättigend und lecker

Wenn du weitere Gerichte mit Kartoffeln suchst, probiere auch gerne meinen Rezepte „Tofu-Kartoffel Laibchen mit 3 Zutaten“ oder „Kartoffeln & Quark aus.

REZEPT DRUCKEN
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon facebook facebook icon print print icon squares squares icon
Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne

Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne


  • Author: Patricia Schillaci
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Gesamtzeit: 50 Minuten
  • Menge: 4-6 Portionen 1x

Beschreibung

Cremig, lecker und ruckzuck gemacht. Der Kartoffelauflauf kann sojafrei und mit anderen Gemüsesorten kombiniert werden. Lass deiner Kreativität hier freien Lauf… oder nutze das Gericht zur Resteverwertung :).

Dieser Artikel beinhaltet Affiliatelinks 


Scale

Zutaten

1,5 kg Kartoffeln, in Scheiben halb gar gekocht
150 g Brokkoli
600 ml Sojamilch, ungesüßt
450 g Seidentofu (alternativ sojafrei: 200g Cashewkerne)
20 g Tapiokastärke
1 1/2 TL Kala Namak (für den Eigeschmack)
1 TL Meersalz (oder mehr nach Geschmack)
1/2 TL Pfeffer
1 TL Zwiebelpulver
1/2 TL Kurkuma
1 TL Knoblauchpulver
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver


Vorgehensweise

  1. Den Brokkoli in mundgerechte Stücke schneiden und waschen
  2. Die Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden
  3. In Salzwasser die Kartoffelscheiben halb gar kochen (ca. 10 Minuten)
  4. Den Backofen auf 220°C vorheizen
  5. Währenddessen Sojamilch, Tofu (oder Cashewkerne), Stärke, und die Gewürze in einen Hochleistungsmixer geben (ich verwende einen ähnlichen wie diesen hier)
  6. Die Zutaten zu einer glatten Soße mixen
  7.  Zunaechst mit etwas von der Soße den Boden einer Auflaufform bedecken
  8. Dann Kartoffeln und Brokkoli (oder anderes Gemüse) schichten
  9. Jede Gemüseschicht mit Soße bedecken bis die Zutaten aufgebraucht sind
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bemerkungen

Zum Thema Salz: ich fange grundsätzlich mit 1 TL an, schmecke ab und salze ggf. nach. Zu wenig Salz kann man besser retten, als zu viel 🙂

Wer mag kann vor dem Backen noch etwas veganen Käse auf den Auflauf geben. Das Rezept funktioniert aber ohne Käsealternativen genau so gut.

  • Category: Auflaeufe

Keywords: Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne

Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne

Deine Meinung ist gefragt

Hast du das Rezept “Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne” ausprobiert? Dann freue ich mich über einen Kommentar von dir!

Wenn dir meine Rezepte gefallen teile diesen Artikel auch auf Pinterest, mit Freunden oder Bekannten. Natürlich freue ich mich auch über eine 5-Sterne Bewertung von dir.

Stöbere auch gerne weiter in meiner Rezeptsammlung und schau auf meinem Instagram-Account veganstars für noch mehr Inspiration vorbei. Dort teile ich regelmäßig leckere Treats und gesunde genussvolle rein pflanzliche Rezepte. Ich bin mir ziemlich sicher, sie inspirieren dich auch selbst den Kochlöffel zu schwingen.

Bleibe mit mir in Kontakt. Wenn du dich entscheidest, dich in meinen Newsletter einzutragen sende ich dir ganz unverbindlich meine aktuellsten Rezepte, Inspirationen, Angebote, Tipps & Tricks zu. Außerdem teile ich auch spannende Themen rund um’s Essen und die Küche mit dir.

Werde Mitglied meiner kostenlosen geschlossenen Facebook Gruppe, wenn du mehr zum Thema “unkomplizierte pflanzliche und genussvolle Ernährung im Alltag” erfahren und dich mit Gleichgesinnten austauschen möchtest. Ich freu mich auf dich!

Alles Liebe und viel Freude beim Entdecken neuer Möglichkeiten,
Patricia

Dieses Rezept auf Pinterest speichern:

Einfacher und cremiger Kartoffelauflauf ohne Sahne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü