Pad Thai mit scharfem Tofu

Pad Thai mit scharfem Tofu

Eins meiner liebsten asiatischen Gerichte ist dieses leckere Pad Thai. Als ich ein Jahr in Bangkok verbracht habe, hatte ich die Möglichkeit einen 3-tägigen Kochkurs bei Mai Kaidee zu besuchen. Das war wirklich ein super schönes Erlebnis, das mir bis heute detailgetreu im Gedächtnis geblieben ist.

Alle gekochten Gerichte waren authentisch und so lecker. Natürlich durfte neben aromatischem Curry und Mango Sticky Rice auch das berühmte Pad Thai auf der Liste nicht fehlen. Wenn du also mal einen Abstecher nach Bangkok geplant hast, dann nimm den Kochkurs auf jeden Fall mit. Ich bin mir sehr sicher: er wird dir gefallen!

Die Tofu Variante, die ich für das Pad Thai entwickelt habe, kann man selbstverständlich auch für andere Gerichte verwenden. Aber, wie ich finde, passt es zum Pad Thai besonders gut.

Das Pad Thai ist:

  • einfach zubereitet
  • super lecker & gesund
  • ein Ausflug nach Südostasien
  • glutenfrei
  • zuckerfrei
  • nussfrei möglich

REZEPT DRUCKEN
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon print print icon squares squares icon
Pad Thai mit scharfem Tofu

Pad Thai mit scharfem Tofu


  • Author: Patricia Schillaci
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Menge: 2 Portionen 1x
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Ist es nicht schön, wenn man ein Gericht mit tollen Erinnerung verbindet? Deshalb bringe ich das klassische thailändische Gericht immer wieder gerne auf den Tisch.


Scale

Zutaten

Tofu:
2 EL Öl
1 Block Naturtofu
2 EL Stärke
2 EL Gojuchang Paste (alternativ: Sambal Olek oder Ajvar
1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
etwas Sojasoße
etwas Sesam
ein Schuss Wasser

Pad Thai:
1 EL Öl
eine Karotte, fein gewürfelt
2 EL Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Tomate, fein gewürfelt
1 TL Knoblauch, fein gehackt
100ml Kokosmilch
180g Glasnudeln
Wasser zum Einweichen
2 EL Sojasoße
1 Frühlingszwiebel, gehackt
1 EL Erdnüsse, gehackt
kleine Hand voll Sprossen
Saft einer 1/2 Limette
Chiliflocken (optional)


Vorgehensweise

Tofu:

  1. Den Tofu trocken tupfen und in gleichmäßige, mundgerechte Würfel schneiden
  2. In eine Schüssel geben und vorsichtig mit der Stärke vermengen
  3. In einer anderen Schüssel die Gojuchang Paste, Paprikapulver, ein Schluck Wasser und die Sojasoße zu einer Marinade vermengen
  4. Das Öl auf mittlerer Stufe in einer beschichteten Pfanne erhitzen
  5. Den Tofu darin von allen Seiten goldbraun anbraten
  6. Die Marinade über den Tofu gießen und darin schwenken
  7. Zum Schluss mit etwas Sesam bestreuen und beiseite stellen

Pad Thai:

  1. Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, zur Seite stellen und ziehen lassen
  2. In der Zwischenzeit das Öl in einem Wok (oder in einer Pfanne) auf mittlerer Stufe erhitzen
  3. Karotten, Zwiebeln dazu geben und kurz anbraten
  4. Dann die Tomaten hinzufügen, kurz mitbraten
  5. Mit Kokosmilch ablöschen und die Sojasoße unterrühren
  6. Die Glasnudeln abgießen, in die Pfanne geben und gut vermengen
  7. Auf einem Teller anrichten und mit Frühlingszwiebeln, Erdnüsse, Tofu und Chiliflocken toppen
  8. Zum Schluss den Limettensaft über das Gericht träufeln

  • Category: Hauptgerichte
  • Küche: Asiatisch

Keywords: Pad Thai mit scharfem Tofu

Deine Meinung ist gefragt

Hast du das Rezept “Pad Thai mit scharfem Tofu” schon ausprobiert? Dann freue ich mich über einen Kommentar von dir!

Wenn dir meine Rezepte gefallen teile diesen Artikel auch auf Pinterest, mit Freunden oder Bekannten. Natürlich freue ich mich auch über eine 5-Sterne Bewertung vom Rezept.

Stöbere auch gerne weiter in meiner Rezeptsammlung und schau auf meinem Instagram-Account veganstars für noch mehr Inspiration vorbei. Dort teile ich regelmäßig leckere Treats und gesunde genussvolle rein pflanzliche Rezepte. Ich bin mir ziemlich sicher, sie inspirieren dich auch selbst den Kochlöffel zu schwingen.

Bleibe mit mir in Kontakt. Wenn du dich entscheidest, dich in meinen Newsletter einzutragen sende ich dir ganz unverbindlich meine aktuellsten Rezepte, Inspirationen, Angebote, Tipps & Tricks zu. Außerdem teile ich auch spannende Themen rund um’s Essen und die Küche mit dir.

Werde Mitglied meiner kostenlosen geschlossenen Facebook Gruppe, wenn du mehr zum Thema “unkomplizierte pflanzliche und genussvolle Ernährung im Alltag” erfahren und dich mit Gleichgesinnten austauschen möchtest. Ich freu mich auf dich!

Alles Liebe und viel Freude beim Entdecken neuer Möglichkeiten,
Patricia

Dieses Rezept auf Pinterest speichern:

Pad Thai mit scharfem Tofu

image_pdfPDFimage_printPrint

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü