Einfach & gelingsicher: vegane Crêpes

Vegane Crêpes

Vegan Crêpes

Drucken
clock clock iconcutlery cutlery iconflag flag iconfolder folder iconinstagram instagram iconpinterest pinterest iconfacebook facebook iconprint print iconsquares squares iconheart heart iconheart solid heart solid icon
Vegan Crêpes

Vegane Crêpes


  • Autor: Patricia Schillaci
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit: 20
  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Portionen: 10 Crêpes 1x

Beschreibung

Schwierigkeitsgrad: einfach

Seit jenem Tag, an dem ich in Paris aus der Metro ins Freie trat und vor ein Stand mit diesem unglaublich herrlichen Duft von frischen Crêpes auftauchte, ja, seit jenem Tag träume ich von einer veganen Version dieser hauchdünnen Pfannkuchen.  Et voilà, Mesdames et Messieurs, heute ist es endlich soweit! Ein Traum geht in Erfüllung!

Dieser Artikel beinhaltet Affiliatelinks


Zutaten

Scale
  • 600 ml Hafermilch (alternativ: Soja-, Mandel-, Reis-, Kokosmilch)
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Prisen Kala Namak
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Kurkuma
  • Etwas Sprühöl

Anleitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben
  2. Gut miteinander verrühren, bis ein glatter, flüssiger Teig entsteht
  3. Eine Pfanne mit etwas Öl besprühen und auf mittlerer Stufe erhitzen
  4. Jeweils eine Schöpfkelle mit Teig in die Pfanne geben
  5. Durch Schwenken über den ganzen Pfannenboden verteilen
  6. Je mehr Teig du verwendest, desto dicker werden die Crêpes
  7. Die Crêpes auf beiden Seiten goldbraun ausbacken

Hinweise

Ich empfehle eine gut beschichtete Pfanne zu verwenden. Somit erspart man sich unnötige Mengen an Öl. Ich verwende in diesem Rezept keinen Zucker, so kann man die Crêpes süß sowie auch deftig genießen.
ENJOY!

  • Kategorie: Nachtisch

Vegan Crêpes

Die Crêpes bereite ich grundsätzlich ohne Zucker zu. Am nächsten Tag verwende ich sie in dünne Streifen geschnitten als Suppeneinlage. Im Schwabenland nennen wir das dann Flädlesuppe. Aber wahrscheinlich ist sie dir eher unter Frittaten- oder Pfannkuchensuppe bekannt. Es gibt sicher noch mehr Namen für die leckere Suppe. Hinterlasse mir einen Kommentar, wenn dir eine Variante einfällt!

Deine Meinung ist gefragt

Hast du das Rezept “Vegane Crêpes” ausprobiert? Dann freue ich mich über einen Kommentar von dir!

Wenn dir meine Rezepte gefallen teile diesen Artikel auch auf Pinterest, mit Freunden oder Bekannten. Natürlich freue ich mich auch über eine 5-Sterne Bewertung von dir.

Stöbere auch gerne weiter in meiner Rezeptsammlung und schau auf meinem Instagram-Account veganstars für noch mehr Inspiration vorbei. Dort teile ich regelmäßig leckere Treats und gesunde genussvolle rein pflanzliche Rezepte. Ich bin mir ziemlich sicher, sie inspirieren dich auch selbst den Kochlöffel zu schwingen.

Bleibe mit mir in Kontakt. Wenn du dich entscheidest, dich in meinen Newsletter einzutragen sende ich dir ganz unverbindlich meine aktuellsten Rezepte, Inspirationen, Angebote, Tipps & Tricks zu. Außerdem teile ich auch spannende Themen rund um’s Essen und die Küche mit dir.

Werde Mitglied meiner kostenlosen geschlossenen Facebook Gruppe, wenn du mehr zum Thema “unkomplizierte pflanzliche und genussvolle Ernährung im Alltag” erfahren und dich mit Gleichgesinnten austauschen möchtest. Ich freu mich auf dich!

Alles Liebe und viel Freude beim Entdecken neuer Möglichkeiten,
Patricia

Das Rezept auf Pinterest pinnen:

Vegane Crêpes

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating