REZEPT DRUCKEN
clock clock icon cutlery cutlery icon flag flag icon folder folder icon instagram instagram icon pinterest pinterest icon print print icon squares squares icon
Veganer Russischer Zupfkuchen

Veganer Russischer Zupfkuchen


  • Author: Patricia Schillaci
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Kochzeit: 60 Minuten
  • Gesamtzeit: 90 Minuten
  • Menge: 18er Backform 1x
  • Diet: Vegan

Beschreibung

Cremig, schokoladig und am 2. Tag noch leckerer. Genau so, wie wir es vom klassischen Zupfkuchen kennen.

Dieser Artikel beinhaltet Affiliatelinks 


Scale

Zutaten

Zutaten für den Mürbeteig:

130 g Teffmehl

95 g Süße in Kristallform (zuckerfrei z.B. Erythrit, Mönchsfrucht | alternativ: Rohrzucker, Dattelzucker)

1/2 TL Zimt

1 TL Vanilleextrakt

1 EL gemahlene Leinsamen

140 g kalte vegane Butter

1 gehäufter EL Kakao

Zutaten für die Füllung:

600g pflanzlicher Quark (alternativ: 455g Seidentofu und 200g fester Naturtofu)

100 g veganer Joghurt, ungesüßt

Saft und Schale einer unbehandelten Zitrone

100 g Süße in Kristallform (zuckerfrei z.B. Erythrit, Mönchsfrucht | alternativ: Rohrzucker)

40 g Kartoffelstärke

1 TL Vanilleextrakt

eine Prise Meersalz

1 EL vegane Butter für die Backform (alternativ: Sprühöl)

2 EL Semmelbrösel für die Backform


Vorgehensweise

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen
  2. Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und miteinander verkneten
  3. Den Teig für 20 Minuten in den Kühlschrank legen
  4. In der Zwischenzeit alle Zutaten, bis auf die Butter und die Semmelbrösel, in einen Mixer geben
  5. Auf niedrigster Stufe zu einer homogenen Masse verarbeiten und zur Seite stellen
  6. Die Backform fetten und gleichmäßig mit den Semmelbrösel bestreuen
  7. 2/3 vom Teig für den Boden und Rand in die Backform pressen
  8. Dann die Füllung auf den Boden geben und glatt streichen
  9. Den restlichen Schokoteig auf die Füllung zupfen
  10. Den Kuchen 60 Minuten goldbraun backen ohne dabei den Ofen zu öffnen
  11. Nach der Backzeit den Ofen ausschalten und den Kuchen darin komplett auskühlen lassen

Bemerkungen

Ich empfehle den Kuchen vor dem Anschnitt vollständig abkühlen zu lassen. Wenn der Kuchen über Nacht im Kühlschrank bleibt, wird er fester und es können sich die Aromen entfalten. Am 2. Tag schmeckt er nämlich noch besser.

  • Category: Backen (süß)

Keywords: Veganer Russischer Zupfkuchen